50. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik (DGMP) e. V.

18.–21. September 2019 • Stuttgart

50. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik (DGMP) e. V.

18.–21. September 2019 • Stuttgart

Kongressdetails

Downloads

Programm

Print-File

Workshops

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den auf der Tagung angebotenen Workshops.

APT I: Der radiologische Alltag für den MPE
Wie sieht der Alltag für den MPE in der Radiologie aus?
Vergleich der Tätigkeiten und Zeiten mit Angaben von EFOMP und APT

APT II: Einführung in CT-Techniken, Optimierung und Bildqualität
Neue Rekonstruktionstechniken
Einflussgrößen auf Bildqualität und Dosis
Möglichkeiten der Optimierung

APT III: Workshop CT-Optimierung
Hands-on mit eigenem Laptop
Fallvorstellung, Verteilung der Daten und ggf. Software 

APT IV: Strahlenschutzmessungen und Strahlenschutzmaßnahmen in der Angiographie
Vorstellung von Geräten und Materialien
Messung der Ortsdosis, Live-Dosimetrie
Abhängigkeiten von Pulsfrequenz, Zoomstufen, Einblendungen, Betriebsarten etc.

Im Rahmen dieses Workshops werden Messungen zur Relativ- und Absolutdosimetrie demonstriert und das Vorgehen bei der Messtechnischen Kontrolle (MTK) an einem Linearbeschleuniger erläutert.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung schließt sich ein praktischer Teil am Linearbeschleuniger an. Präsentiert werden Aufbau und Ausrichtung des Wasserphantoms, Wahl des richtigen Detektors und die Durchführung der Messungen zur Relativ- und Absolutdosimetrie. Die Durchführung der gesetzlich geforderten Messtechnischen Kontrolle mittels TLD-Vergleichsmessungen schließt den praktischen Teil ab. Durchgeführt wird der Workshop zusammen mit der Dosimetry School der Firma PTW.

Datum, Uhrzeit:19.09.2019, 17:00-19:00 Uhr
Max. Teilnehmerzahl: 12
Ort:Klinikum Stuttgart, Haus Z, Ebene -2
(Fußweg ca. 10 min, 16:45 Uhr Guide vom Konferenzort)
Unkostenbeitrag:10 €
Ansprechpartner Klinik:

Herr Lutz, st.lutz@klinikum-stuttgart.de
Frau Buchele, c.buchele@klinikum-stuttgart.de

Ansprechpartner PTW:

Herr Lauk, ruediger.lauk@ptw.de

Im Rahmen dieses Workshops werden verschiedene Module der Firma Qualiformed zur Qualitätssicherung an Linearbeschleunigern mit diversen Phantomen präsentiert.
Es wird ein praktischer Teil sowohl an einem LINAC der Firma Elekta (Agility) sowie an einem TrueBeamSTX mit HDMLC der Firma Varian stattfinden (Gerätetyp bitte bei der Anmeldung angeben). Die behandelten Module können ggf. zwischen den Geräten variieren. Daran schließt sich die Demonstrationen der Daten-Analyse mit der Software QUALIMAGIQ an. Durchgeführt wird der Workshop zusammen mit der Firma Qualiformed.

Datum, Uhrzeit:19.09.2017, 17:00-19:00 Uhr
Max. Teilnehmerzahl: 20 (10 pro Gerät).
Ort:Klinikum Stuttgart, Haus Z, Ebene -2
(Fußweg ca. 10 min, 16:45 Uhr Guide vom Konferenzort)
Unkostenbeitrag:10 €
Ansprechpartner Klinik:

Herr Staubus, s.staubus@klinikum-stuttgart.de
Frau Harr, s.harr@klinikum-stuttgart.de

Ansprechpartner PTW:

Frau Villing, margit.villing@qualiformed.com

Im Rahmen dieses Workshops wird ein System zur Patientenplanverifikation vorgestellt. Da das System keine Strahlzeit benötigt, kann der Workshop in einem Raum des Tagungsgebäudes stattfinden.

Das Ziel des Workshops ist eine detaillierte Vorstellung und Demonstration einer Monte Carlo basierten Dosisnachberechnung  und die Diskussion über den Einsatz und die Bedeutung dieses Systems für den praktischen klinischen Alltag.

Im Rahmen des Workshops werden noch andere IBA-Systeme vorgestellt.

Datum, Uhrzeit: 19.09.2019, 17:00-19:00 Uhr
Max. Teilnehmerzahl:12
Ort:Haus der Wirtschaft
Raum Karlsruhe
Unkostenbeitrag:10 €
Ansprechpartner IBA:Herr Adolph, Michael.Adolph@iba-group.com

Im Rahmen dieses Workshops wird eine Besichtigung des Elekta MR Linac Unity in Tübingen durchgeführt. Das Ziel des Workshops ist eine detaillierte Vorstellung und Demonstration des Systems im klinischen Umfeld und eine Diskussion der bisherigen klinischen Ergebnisse. Der Workshop besteht aus 2 Teilen. Im ersten Teil werden die Grundlagen des System vorgestellt. Der zweite Teil beinhaltet die praktische Demonstration des Gerätes und eine Vorstellung des Patienten-Workflows

Der Workshop wird an der Uniklinik Tübingen durchgeführt. Der Transfer von und nach Stuttgart ist im Preis enthalten.

Datum, Uhrzeit:21.09.2019, 13:00-16:30 Uhr
Max. Teilnehmerzahl:12
Ort:Universitätsklinikum Tübingen
Klinik für Radioonkologie
Zentrum für Hochpräzisionsstrahlentherapie
Unkostenbeitrag:10 €
Ansprechpartner Elekta:

Frau Marggraf, Susanne.Marggraf@elekta.com

Ansprechpartner TÜ:

Frau Prof. Dr. D. Thorwarth, Daniela.Thorwarth@med.uni-tuebingen.de