49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik
21. Jahrestagung der Deutschen Sektion der ISMRM

19.–22. September 2018 • Nürnberg

49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik
21. Jahrestagung der Deutschen Sektion der ISMRM

19.–22. September 2018 • Nürnberg

Kongressdetails

Abstimmung

Online Programm

Print-File

Junge Medizinphysik

Dieses Jahr sind wir natürlich wieder dabei! Wie gewohnt präsentiert euch die jMP die bewährten Junge Medizinphysiker-Sessions, dieses Jahr nach dem Motto “Nicht VERfahren, sondern ERfahren”. Wir legen Fokus auf die Erfahrung und wollen diese von unseren Sprechern an euch weitergeben. Neben der schon immer beliebten Berufswege-Session, kommt dieses Jahr noch ein breiter Schatz Erfahrungen zum Thema Promotion dazu. Dieses Jahr neu dabei: die Fokussession zum Thema “Jung und alt – Erwartungen und Erfahrungen von Medizinphysikern”. 

Alle Session sind natürlich nicht nur für jungen Medizinphysiker, dem Nachwuchs, sondern auch für die „alten Hasen“ offen. Jeder ist herzlich eingeladen, sich an den

Diskussionsrunden unserer Sessions zu beteiligen.

Programm
Lasst uns gemeinsam über den Tellerrand schauen: Was habt ihr eigentlich für Erwartungen an die Medizinische Physik und euren Weg darin? Sucht ihr nach Vorschlägen für mögliche Karrierewege ohne euch dabei zu verfahren? Oder wolltet ihr schon immer mal wissen, ob es alternative Promotionsmöglichkeiten außerhalb des universitären Umfeldes gibt? Kommt vorbei, tauscht euch aus oder diskutiert darüber mit uns.

Mittwoch, 19. September 2018
ca. 9:00–12:00Auf gewundenen Pfaden – die Kennenlern-Wanderung
Bei Karriereplanung triffst du ständig auf Weggabelungen, die Zukunft ist ein steiniger Weg. Da können wir helfen: Komm mit uns wandern! Ganz nach unserem Motto wollen wir schon vorab Wege verbinden und Kontakte knüpfen. Wir wollen mit dir Nürnberg erkunden. Startpunkt: Haupteingang der Meistersinger Halle
Wir bitten um eine Anmeldung.
Donnerstag, 20. September
14:30–16:00
Konferenz 3
Fokussession: „Jung und alt - Erwartungen und Erfahrungen von Medizinphysikern“
Hier werden in sechs Impulsvorträgen Erwartungen an die und Erfahrungen in der Medizinischen Physik in den Bereichen Krankenversorgung, Forschung und Lehre sowie Industrie beleuchtet. Im Anschluss ist eine offene Diskussionsrunde geplant, in der wir gemeinsam, Jung und Alt, diskutieren wollen, ob Erwartungen und Vorstellungen des Nachwuchses in Klinik, Forschung und Industrie den Erfahrungen entsprechen.
Freitag, 21. September
8:30–10:00
Salon Bayreuth
Session I: Berufswege - Erfahrungsberichte
Der jMP-Klassiker erfreut sich auch dieses Jahr wieder einer bunten Mischung von Sprechern aus verschiedensten Bereichen möglicher Karrierepfade. Wege in der Forschung, aus dieser heraus in die Klinik oder in die Industrie oder mehrere Wege daraus gleichzeitig beschreiten: findet Motivation und Ideen für eure eigene Reise.
12:15–13:45
Salon Bayreuth
Session II: Lunchsession “Meet-the-Speaker” & “Meet-the-jMP”
Das ist euer Raum für Fragen. Trefft die Sprecher aus unserer Berufswege-Session, knüpft Kontakte, erfahrt, was euch persönlich interessiert. Natürlich werden auch wir von der jMP da sein und ihr seid herzlich eingeladen uns zu befragen, Anregungen zu geben, euch mit uns zu engagieren und zu diskutieren.
15:30–17:30
Salon Bayreuth
Session III: Promotion – Soll ich diesen Weg beschreiten und wenn ja, wie?
Entweder fragt ihr euch noch, ob das euer Weg sein wird oder seid schon mittendrin: die Promotion. Dass das ein steiniger aber auf vielfältige Weise möglicher Weg sein kann, erzählen euch unsere Sprecher. Diesmal die, die etwas andere Abzweigungen ans Ziel genommen haben: neben der Arbeit in der Klinik, in der Industrie oder mittels der selbst eingeworbenen Finanzierung. Aber ist das auch wirklich der richtige Weg für mich, fragt ihr euch? Das wollen wir mit euch diskutieren und versuchen mit weiteren Sprechern der Frage auf den Grund zu gehen “Was bringt mir die Promotion eigentlich später?”.

Rahmenprogramm

Vor, zwischen und nach den Sessions bieten wir euch auch eine Vielzahl von sozialen Aktivitäten zum Kennenlernen, Austauschen und Vernetzen:

jMP Infostand
Dir waren unsere Sessions noch nicht genug, Du hast noch Fragen, Dein Wissensdurst zur Medizinphysik ist noch nicht gestillt oder Du willst den Arbeitskreis Junge Medizinphysik einfach in entspannter Atmosphäre ein bisschen näher kennenlernen? Dann besuch uns doch am jMP-Infostand neben dem DGMP Stand.

Quiz
Nicht verpassen! Nimm dir an unserem Stand ein Quiz. Knifflige Fragen zum Austragungsort, zur DGMP und zur jMP erwarten Dich. Als Belohnung fürs Grübeln (nur für die richtigen Lösungen natürlich) gibt es tolle Gewinne!